- Anwendungen - Lymphdrainage -

 

Physiotherapie Denise Sieber

...gesund werden & gesund bleiben ...

   
  Startseite
 
  Team
 
  Praxis
 
  Öffnungszeiten
 
  Anwendungen
 
  Kontakt
 
  Anfahrt
 
  Impressum
   
   
Lymphdrainage

Durch schonende und manuelle Gewebsverformungen überwiegend an der Körperoberfläche wird der Abtransport von Gewebeflüssigkeit gefördert. Die Griffe orientieren sich entlang dem Verlauf von Lymphgefäßen in Abflussrichtung. In bestimmter Abfolge werden einzelne Körperregionen behandelt: Zuerst Regionen, die den Lymphgefäßmündungen am rechten und linken Venenwinkel nahe liegen, danach entferntere. Die leichte Drucksteigerung im Gewebe begünstigt die Aufnahme von Gewebsflüssigkeit über die Initialgefäße in die Lymphbahnen.

zum Vergrößern hier klicken

Die Dehnung des Gewebes regt die glatte Muskulatur der Lymphgefäße zur Kontraktion an. Deren Aktivierung wird unterstützt durch eine Vagotonisierung, die als Folge der langen Dauer und des ruhigen Verlaufs der Behandlung auftritt. Die Lymphdrainage wird an autorisierten Lehrinstituten (mindestens 180 Unterrichtsstunden ) unterrichtet.

Ziele:

Verbesserte Lymphtransportkapazität; entstaute Körperregion; Schmerzfreiheit, verbesserte Eigenmotorik der glatten Muskulatur der Lymphgefäße; Neubildung von Lymphgefäßen an Unterbrechungsstellen und Vagotonisierung.

 

Quelle:www.klinikum-konstanz.de

<zurück>

zurück zur Anwendungsübersicht

Physiotherapie Denise Sieber   Schlossstraße 41   78259 Mühlhausen   Tel.: 0 77 33 / 55 51   kontakt@physiotherapie-sieber.de